Karnevalsausschuß Unterbach 1957 e.V

Unterbacher Kinderprinzenpaar feiert Karneval

Linus I. und Tammy I. sind das neue Prinzenpaar für die Kinder in Unterbach und im angrenzenden Eselsland. Die beiden 9jährigen wurden vom früheren Kinderprinzen  Jona Gründker in ihr Amt hineingefeiert; und zwar mit Hunderten Clowns, Cowboys und Märchentieren. Linus Rademacher und Tammy Hesse haben sich das Märchen „Madagascar“ als Motto ausgesucht. Dementsprechend kamen auch viele Mamas und Papas verkleidet in die Wichernhalle nach Düsseldorf-Unterbach. Erkraths Bürgermeister Christoph Schultz war mit Familie da. Donald J. Trump war ebenfalls in Unterbach; ein perfekt perückierter Papa: „Make Unterbach fake again!“ Das könnte 2017 der Karnevalsschlager werden.

Jetzt kommt es aber erst mal darauf an, dass Kinder und Erwachsene aus dem Düsseldorfer Südosten die närrischen Gesetze ihrer Kinderregenten umsetzen und dann auch streng einhalten. D.h: Das gesamte Eselsland wird in ein Großwildgehege umgewandelt. Dann wird es schon schwieriger: Der Erkrather Berg soll bis Rosenmontag abgetragen werden. Der Unterbacher Esel soll eine Löwenmähne bekommen. Jugendleiter Elmo Keller vom veranstaltenden Karnevalsausschuß Unterbach freut sich: „Alle Welt kann sehen, wie wir Jugendarbeit betreiben; das ganze Jahr hindurch für zwei Tanzgarden und den Jugendelferrat. Das sind fast 50 Kinder, die da gern mitmachen. Ich zolle allen Beteiligten großen Respekt und danke allen Spendern, die dem Karnevalsausschuß dieses Engagement ermöglichen.“

Erkraths Bürgermeister Christoph Schultz mit KA-Jugendbetreuer Erwin Krone