Karnevalsausschuß Unterbach 1957 e.V

Maxim und Ida Marie werden Kinderprinzenpaar für Unterbach

Maxim Gastes (9) ist ein echter Unterbacher Junge. Und spricht Russisch. Seine Mutter stammt aus Weißrussland, der Vater aus Hannover. Maxim wuchs in die allgemeine Unterbacher Karnevalsbegeisterung hinein. Längst hat er die gesamte Familie angesteckt – mit samt dem Hund. Maxim besuchte zuerst den „Rabenhort“. Zwei Jahre ging er dann zur Wichernschule. Inzwischen ist er in der 4. Klasse der Freien Christlichen Grundschule in Hilden. Mathe macht ihm am meisten Spaß.  Maxim spielt Tennis. Beim Judo legt er jeden Gegner auf die Matte. Schwimmen und Lesen sind ebenfalls seine Hobbies.  Auf dem Akkordeon spielt der kommende Kinderprinz schon die Hymne „Oh, du mein Unterbach!“ Aus dem Jugendelferrat des veranstaltenden KArnevalsausschuß KA Unterbach bringt Maxim schon reichlich Bühnenerfahrung mit. In der kommenden Session wird er als Maxim I. Prinz aller Kinder sein.

Ida Marie Raible (9) ist ein schwäbisch-hessisches Gewächs. Im Alter von zwei Jahren wurde es nach Unterbach verpflanzt. Schon nach drei Wochen erlebte Ida Marie ihren ersten Kinderkarneval. Ob sie da schon mit dem Karnevalsvirus infiziert wurde? Auf jeden Fall ist aus der Kleinsten der Großfamilie Raible die größte Karnevalistin geworden. Seit 2016 genießt sie jeden Auftritt der Minitanzgarde des KA. Bei den Dragon Girls des Unterbacher Turnvereins tanzt sie ebenfalls mit. Sie spielt Geige und Tennis und bastelt auch mal ganz ruhig. Neuerdings ist die künftige Kinderprinzessin fleißige Messdienerin.  Sie geht in die 4. Klasse der Carl-Sonnenschein-Schule und freut sich schon riesig auf den 14. Januar 2018: Dann steigt sie auf zu Prinzessin Ida Marie I. von Unterbach. Und ein Traum wird wahr.

Der Umzug in Unterbach zieht am Sonntag, 11.2.2018, ab 14.11 Uhr.

Dazwischen werden Maxim I. und Ida Marie I. mit ihrem Gefolge bei etwa 40 bis 50 großen und kleinen Veranstaltungen auftreten. Die närrischen Hoheiten sprechen auf Bühnen in Unterbach und dem angrenzenden Eselsland sowie in der Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

Foto: Maxim Gastes und Ida Marie Raible üben schon mal iA-Rufen auf dem Unterbacher Esel.